• Persönlich engagiert – sozial im Alltag – bemerkenswert im Angebot

    Seit 1918 – dem Gründungsjahr des Frauenvereins Biglen – liegt sein Tätigkeitsgebiet im Lösen sozialer Aufgaben. Die Anforderungen an den Verein veränderten sich im Laufe der Zeit, das Engagement der Mitglieder verstärkte sich. Mit lokaler Verankerung in Biglen wirkt der Verein regional und über die Region hinaus:

    engagiert – sozial – bemerkenswert

    Schon im Jahr 1893 fanden sich in der Gemeinde Biglen tatkräftige, praktische Frauen zusammen, um in gemeinsamer Arbeit und mit persönlichem, materiellem Einsatz die Not der Armen zu lindern. Es war mehr ein loser Zusammenschluss denn ein Verein, der die engagierten Frauen verband. Es brauchte dazu keine Statuten. Mit der Aufstellung von Statuten im Jahre 1918 änderte sich das Bild. Seit dieser Zeit besteht ein rechtskräftiger Verein.

    Dass der Verein immer beweglich und lebendig blieb, dazu haben die zahllosen Frauen beigetragen, deren Namen selten irgendwo genannt sind, die aber in Treue und Beständigkeit im Verein arbeiteten.

    Mehrere Institutionen in der Gemeinde wurden vom Frauenverein initiiert und gingen später an die Gemeinde über. Heute denkt kaum mehr jemand daran, dass z.B. die hauswirtschaftliche Fortbildungsschule, die Heimpflege (heutige Spitex) und der Kindergarten ihren Anfang im Frauenverein hatten.

  • Aktuelles

    ***********************************************

    Wir brauchen Unterstützung! Möchtest du in unserem Verein mitarbeiten? Wenn ja, melde dich bei uns: info@gemeinsamfuerbiglen.ch oder via Kontaktformular

    Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

    ***********************************************

    Das Helferinnen-Team der Seniorenessen macht Pause. Wir danken den engagierten Frauen für die bisherigen Einsätze und wünschen ihnen einen schönen Sommer. Im September ist das Team wieder am Start für Sie. Alle Informationen zu den Seniorenessen finden Sie hier.

    ***********************************************

    Die Brocki und das Helferinnen-Team machen ebenfalls eine Sommerpause. Wohlverdient nach vielen Brocki-Einsätzen! Ein grosses Merci dem Brocki-Team und eine erholsame Sommerzeit. Schon am 16. August ist die Brocki-Türe wieder offen.

    ***********************************************

    Raus ins Grüne? Besuchen Sie am 23. August unseren Kräuterkurs auf der Habchegg. Susanne Hofer erzählt bei einem Rundgang im Garten und über Feld viel Wissenswertes über Kräuter. Möchten Sie diesen interessanten Kurs nicht verpassen? Dann melden Sie sich an. Informationen und Anmeldung

    ***********************************************

    Eine stimmungsvolle “Blumengirlande aus finnischem Papiergarn basteln”? Das können Ihre Kinder am 11. September in unserem Kinder-Kurs. Hier finden Sie alle Informationen zum Kurs.

    ***********************************************

    Sie mögen thailändisches Essen? Dann haben wir etwas für Sie: Besuchen Sie unseren Kochkurs! Dieser findet am 13. September statt. Auf dem Menüplan stehen Tom Kha Gai, grünes Pouletcurry, Currypaste, gedünstete Forelle, Reisnudeln, Sommerrollen, Rindfleischcurry, Gurkensalat mit Erdnüssen und Chilis… Informationen und Anmeldung

    ***********************************************

    Trotz Sommerwärme planen wir bereits unseren Adventsverkauf 2024. Er findet am 30. November, 9.00 – 14.00 Uhr rund um die Kirche Biglen statt. Wer einen Stand betreiben möchte, kann sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns auf kreative und selbstgemachte Beiträge!

    ***********************************************

    Interessieren Sie sich für unsere Angebote? Dann nehmen Sie Einblick in das Tätigkeitsprogramm 2024